Dieses Blog befasst sich mit hauptsächlich mit den Themen Scheidung, Scheidungrecht und Familienrecht auf nationaler und internationaler Ebene.
Andere Aspekte sind die Beziehungen zwischen Menschen und deren, teils ins Kuriose gehende, Komplikationen. Unterhaltungswert ist bei diesen Beiträgen nicht ausgeschlossen, sondern ausdrücklich erwünscht. Der Verfasser ist selbst Rechtsanwalt und seit vielen Jahren als Scheidungsanwalt in Münster tätig. Rechtsberatung findet in diesem Onlineangebot nicht statt. Der Verfasser steht hierfür aber gerne als Rechtanwalt, persönlich, telefonisch oder schriftlich zur Verfügung

Posts Tagged ‘kirche’

Katholiken werden nach einer Scheidung und Eingehung einer neuen Ehe oft ausgeschlossen; nun reicht die Kirche diesen die Hand 21. Oktober 2013 Keine Kommentare

Das Problem: Wiederverheiratete Katholiken konnten bis heute nicht auf Vergebung hoffen, eine zweite Heirat gilt als Sünde. Somit konnten Wiederverheiratete keine kirchlichen Ämter wahrnehmen und waren den Sakramenten ausgeschlossen. DeliciousFacebookGoogle BuzzTwitternYahoo Buzz

Kann denn Heirat Sünde sein? 11. September 2011 3 Kommentare

Ein geschiedener Arzt darf bei Wiederheirat seinen Job behalten! Was sich wie eine Selbstverständlichkeit anhört und für jeden aufgeklärten und in einem rechtsstaatlichen Land lebenden Menschen eine Selbstverständlichkeit sein sollte, ist für das Bundesarbeitsgericht im Fall eines Arztes einer katholischen Klinik nur eine Ausnahme. So hat das Bundesarbeitsgericht in einem aktuellen Grundsatzurteil entschieden, dass das […]

Scheidung als Kündigungsgrund in der Katholischen Kirche 2. Juli 2010 4 Kommentare

Kirchenrecht – ist das noch zeitgemäß? Nicht jedem ist bekannt, dass es den Kirchen in Deutschland erlaubt ist, abweichend vom gültigen Arbeitsrecht, Ihr eigenes kirchliches Recht, auch bei Arbeitsverträgen, anzuwenden. Man mag dies für antiquiert halten, aber so ist immer noch die geltende Rechslage und die versetzt Kirche und kirchliche Arbeitgeber immer noch in die […]

2009 – Weniger Scheidungen in NRW – Wunschdenken oder Trendwende? 27. Mai 2010 1 Kommentar

Eine Pressemeldung des Evangelischen Pressedienstes ließ mich aufhorchen, Sie ist überschrieben mit dem hoffnungsvollen Titel: “ Immer weniger Scheidungen in NRW “ Prinzipeill wäre ja eine Trendwende am Scheidungsmarkt, im Interesse der Gesellschaft und der Familien (vor allem der Kinder) mehr als wünschenswert. Bei genauerer Betrachtung der Statistik muss aber leider jede übertriebe Erwartunge gedämpft […]