Dieses Blog befasst sich mit hauptsächlich mit den Themen Scheidung, Scheidungrecht und Familienrecht auf nationaler und internationaler Ebene.
Andere Aspekte sind die Beziehungen zwischen Menschen und deren, teils ins Kuriose gehende, Komplikationen. Unterhaltungswert ist bei diesen Beiträgen nicht ausgeschlossen, sondern ausdrücklich erwünscht. Der Verfasser ist selbst Rechtsanwalt und seit vielen Jahren als Scheidungsanwalt in Münster tätig. Rechtsberatung findet in diesem Onlineangebot nicht statt. Der Verfasser steht hierfür aber gerne als Rechtanwalt, persönlich, telefonisch oder schriftlich zur Verfügung

Posts Tagged ‘Scheidung’

Anforderungen an die gemeinschaftliche Ausübung der elterlichen Sorge 28. November 2016 Keine Kommentare

Welche Anforderung gibt es eigentlich konkret an die gemeinschaftliche Ausübung der elterlichen Sorge? Dies wurde in einem kürzlich bekannt gewordenen Beschluss durch das OLG Hamm konkretisiert. (AZ.: 3 UF 139/15)

Video: Was kostet eigentlich eine Scheidung? 30. September 2016 Keine Kommentare

Auf unserem Youtube-Kanal haben wir verschiedene Videos zum Thema Scheidung veröffentlicht. In diesem Video erklärt Ihnen Herr Rechtsanwalt Kieppe, wie sich die Scheidungskosten zusammensetzen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Ansehen!

Türkeiurlaub – Zustimmungspflicht des Kindesvaters? 22. August 2016 Keine Kommentare

Eine Mutter wollte mit ihrem achtjährigen Kind vom in ihrem Heimatland der Türkei an der türkischen Side Urlaub machen. Muss der Kindesvater zustimmen?

Schlechte Zahlungsmoral: Viele Väter zahlen keinen Unterhalt 13. Juli 2016 Keine Kommentare

In den meisten Fällen leben die Kinder nach der Trennung der Eltern bei der Mutter. Die Väter dieser Kinder trifft in solchen Fällen eine Unterhaltsverpflichtung in Form von Geldzahlung. Wie das Erste nun berichtete, ist die Zahlungsmoral bei deutschen Vätern bezüglich des Kindesunterhalts aber mehr als schlecht.

Ist das Umhängen des Brautschmucks eine Schenkung? 6. Juli 2016 Keine Kommentare

Getreu der „Weisheit“: Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen, stellte sich dem OLG Hamm nun die Frage, ob das Umhängen des Brautschmucks einer Braut eine Schenkung darstellt. (Beschluss vom 25.04.2016 – Az.: 4 UF 60/16)

Den Unterhalt in Form von Pizza zahlen 15. Juni 2016 Keine Kommentare

Ein italienisches Gericht gestattete einem Vater Unterhaltsleistungen für sein Kind nicht in Geld, sondern in Form von Naturalien – genauer gesagt in Form von Pizza – zu erbringen.

Erwerbsverpflichtung – Pflicht zum Arbeiten im Trennungsjahr? 8. Juni 2016 Keine Kommentare

Kann ein Ehegatte bereits während des ersten Trennungsjahrs verpflichtet werden, arbeiten zu gehen? Diese Frage stellte sich dem OLG Koblenz in einem aktuellen Verfahren (AZ. 7 WF 120/16).

Zu hohes Einkommen: Kein Recht auf Unterhalt! 31. Mai 2016 Keine Kommentare

Wenn der Elternteil, bei dem die Kinder nach der Trennung leben, um ein vielfaches mehr als der andere Elternteil verdient, ist der andere Elternteil unter Umständen nicht zum Unterhalt für die Kinder verpflichtet. Die entschied das OLG Dresden (AZ.: 20 UF 875/15).

Schock für Ehemann: Frau bekommt fast das ganze Vermögen zugesprochen 18. April 2016 Keine Kommentare

Das Scheidungsverfahren eines britischen Ehepaars sorgte aufgrund des kuriosen Urteils für Aufsehen. Was war passiert? 

Die gemeinschaftliche elterliche Sorge der nicht verheirateten Eltern 11. April 2016 Keine Kommentare

Die gemeinsame elterliche Sorge für ein gemeinsames Kind von nicht verheirateten Elternteilen ist anzuordnen, wenn dies nicht gegen das Kindeswohl spricht. So entschied das OLG Brandenburg mit Entscheidung v. 09.02.2016 (AZ: 13 UF 185/15).