Dieses Blog befasst sich mit hauptsächlich mit den Themen Scheidung, Scheidungrecht und Familienrecht auf nationaler und internationaler Ebene.
Andere Aspekte sind die Beziehungen zwischen Menschen und deren, teils ins Kuriose gehende, Komplikationen. Unterhaltungswert ist bei diesen Beiträgen nicht ausgeschlossen, sondern ausdrücklich erwünscht. Der Verfasser ist selbst Rechtsanwalt und seit vielen Jahren als Scheidungsanwalt in Münster tätig. Rechtsberatung findet in diesem Onlineangebot nicht statt. Der Verfasser steht hierfür aber gerne als Rechtanwalt, persönlich, telefonisch oder schriftlich zur Verfügung

Anforderungen an die gemeinschaftliche Ausübung der elterlichen Sorge 28. November 2016 Keine Kommentare

gemeinsame-sorge2Welche Anforderung gibt es eigentlich konkret an die gemeinschaftliche Ausübung der elterlichen Sorge? Dies wurde in einem kürzlich bekannt gewordenen Beschluss durch das OLG Hamm konkretisiert. (AZ.: 3 UF 139/15) Diesen Beitrag ganz lesen »

EHEKILLER SNAPCHAT? – Trennung nach zwei stündiger Ehe 16. November 2016 Keine Kommentare

snapchatEin in Saudi-Arabien lebendes Ehepaar zerstritt sich zwei Stunden nach der Hochzeit dermaßen, dass der Bräutigam postwendend die Scheidung einreichte. Der Grund dafür war das soziale Netzwerk Snapchat. Diesen Beitrag ganz lesen »

BGH: Verdienstausfallsersatz möglich, wenn Eltern kein KITA-Platz für Kind erhalten! 7. November 2016 Keine Kommentare

kita-platzGibt es einen Aspruch auf Ersatz des Verdienstausfalls wenn, kein Kitaplatz gesetllt wird? In mehreren Verfahren wurde der Bundesgerichtshof mit der Frage befasst, ob es einen Anspruch auf Ersatz des Verdienstausfalls der Elterrn geben kann, wenn Ihnen nach Vollendung des ersten Lebensjahres des Kindes kein KITA-Platz zur Verfügung gestellt wird. Diesen Beitrag ganz lesen »

Wegen Einflussnahme auf das Kind: Gericht ordnet begleiteten Umgang an! 25. Oktober 2016 Keine Kommentare

begleiteter-umgangDer Umgang mit dem Elternteil, bei dem das Kind nicht lebt, ist wichtig für das Kind. Dies gilt nur dann nicht, wenn durch den Umgang das Kindeswohl gefährdet wird. Ist die wiederholte Beeinflussung des Kindes eine Kindeswohlgefährdung? Welche Konsequenzen ein solches Verhalten des umgangsberechtigten Vater haben kann, zeigte nun das OLG Frankfurt am Main (mit Beschluss v. 11.07.2016 (Az. 1 UF 45/16)). Diesen Beitrag ganz lesen »

Samenspender unterliegt vor dem BGH 6. Oktober 2016 Keine Kommentare

samenspenderEin Samenspender beantragte die Feststellung der Vaterschaft für Embryonen, die mit seinem Samen gezeugt wurden. Doch sieht das deutsche Abstammungsrecht eine Feststellung der Vaterschaft bereits vor der Geburt vor? Hierzu entschied nun mehr der Bundesgerichtshof mit Beschluss v. 24.08.2016 (Az. XII ZB 351/15). Diesen Beitrag ganz lesen »

Video: Was kostet eigentlich eine Scheidung? 30. September 2016 Keine Kommentare

Auf unserem Youtube-Kanal haben wir verschiedene Videos zum Thema Scheidung veröffentlicht.

In diesem Video erklärt Ihnen Herr Rechtsanwalt Kieppe, wie sich die Scheidungskosten zusammensetzen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Ansehen!

Kein Ehename für gleichgeschlechtliche Lebenspartner 20. September 2016 Keine Kommentare

ehenameGleichgeschlechtliche Lebenspartner können keinen Ehenamen führen. Stattdessen kann von ihnen ein gemeinsamer Lebenspartnerschaftsname gewählt werden. Ändert sich das durch eine im Ausland geschlossene Ehe? Hierzu entschied nun kürzlich der Bundesgerichtshof (mit Beschluss v. 20.07.2016, Az. XII ZB 609/14). Diesen Beitrag ganz lesen »

62 Millionen Euro: so viel Unterhalt kassiert dieser Promi 5. September 2016 Keine Kommentare

UnterhaltNiemand geringeres als das ehemalige Topmodel Claudia Estrada war an dem Scheidungsverfahren in London beteiligt, in dem der Ehefrau 62 Millionen Euro zugesprochen wurde.
Diesen Beitrag ganz lesen »

Keinen Unterhalt gezahlt: Droht der Führerscheinentzug? 30. August 2016 Keine Kommentare

führerschein19Lediglich jede vierte Mutter erhält einer Studie nach regelmäßig Kindesunterhalt vom Kindesvater. Droht nun als Sanktion Väter der Entzug des Führerscheins? Diesen Beitrag ganz lesen »

Türkeiurlaub – Zustimmungspflicht des Kindesvaters? 22. August 2016 Keine Kommentare

Türkeiurlaub1Eine Mutter wollte mit ihrem achtjährigen Kind vom in ihrem Heimatland der Türkei an der türkischen Side Urlaub machen. Muss der Kindesvater zustimmen? Diesen Beitrag ganz lesen »